Herzlich Willkommen

Liebe Damen und Herren, liebe Schützinnen und Schützen,

und natürlich auch Menschen die sich für den Schießsport interessieren. Ich schieße schon seit meinen 14. Lebensjahr. Damals hieß das GST (Gesellschaft für Sport und Technik), man nannte das auch vor militärische Ausbildung. Die Waffe war damals eine KK-MPi 69 Kaliber .22lfb, Einzel- und Dauerfeuer mit offener Visierung, also Kimme und Korn. Nun die Zeiten sind vorbei. Nach den Jahren kam ich 2009 über das dienstliche Schießen zum dynamischen Schießsport (IPSC) und der aktive Schießsport hat wieder begonnen und wie der Begonnen hat. Was ist IPSC (International Practical Shooting Confederation)? IPSC ist ein sportliches dynamisches, rasantes und fasziniertes Schießen, dies erfordert überdurchschnittliche hohe Sicherheit bei der Waffenhandhabung, da der Schütze sich mit einer geladenen Waffe im Raum oder im Freien bewegt und - nach vorgegebenem Parcoursaufbau - das Ziel/e beschießt. Es ist selbstverständlich, dass hier größere Sicherheitsanforderungen gestellt werden müssen, als das beim „statischen“ Schießen der Fall ist. IPSC kann nur geschossen werden, wer im BDS Mitglied ist und den SuRT (Sicherheits- und Regeltest) abgelegt und bestanden hat. IPSC ist ein unheimlich reizvoller, abwechslungsreicher und denkender Sport. Wer mehr über IPSC wissen möchte, der nehme bitte Kontakt mit mir auf. Herzlichen Dank für Ihrem Besuch auf meine Schützen-Homepage. Karl-Heinz Hilbig
Emblem der GST
HANDGUN, SHOTGUN AND RIFLE SHOOTING SPORTS
Hilbig Shooter Germany
KK-MPi 69
Urheberrechtsschutz © 2018, Alle Rechte vorbehalten Verantwortlich für Gestaltung und Wort: Karl-Heinz Hilbig, Stand: 24.05.2018
Homepage Übersetzung
EM 2013 Portugal
WM 2017 Frankreich